Kreis Biberach

Autos krachen zusammen: Zwei Verletzte

Autounfall
Ein Blick auf einen der verunfallten Pkw an der Unfallstelle auf einer Landesstraße zwischen Ingoldingen und Degernau. © David Pichler

Ingoldingen (dpa/lsw) - Bei einem Autounfall nahe Ingoldingen (Kreis Biberach) sind zwei Menschen verletzt worden. Ein 20-Jähriger war am Sonntagabend mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal gegen einen anderen Wagen geprallt, wie ein Polizeisprecher sagte. Dessen 62 Jahre alte Fahrerin wurde schwer verletzt in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrkräften befreit werden. Der 20-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Warum der Mann die Kontrolle über sein Auto verlor, war zunächst unklar.