Rastatt

B500 nach Unfall gesperrt

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner

Iffezheim (dpa/lsw) - Die Polizei hat die wichtige Bundesstraße 500 im Kreis Rastatt am Freitagmorgen nach einem Unfall komplett gesperrt. Ein Autotransporter kollidierte mit einem Wagen und stand den Angaben nach anschließend quer auf der Fahrbahn. Er sei nicht mehr fahrbereit, teilten die Beamten mit. Wie lange sich die Sperrung von Iffezheim bis zur Autobahnanschlussstelle Baden-Baden ziehen könnte, war zunächst nicht abzusehen.