Baden-Württemberg

Baden-Baden Primus bei Corona-Inzidenzwert

Abstrich für einen Corona-Test
Ein Mitarbeiter zeigt einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild © Tom Weller

Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Baden steht mit einer Corona-Inzidenz von 19,9 in Baden-Württemberg am besten da. Keine andere Stadt und kein Landkreis unterschritten am Freitag die 20er-Marke, wie aus einem Lagebericht des Landesgesundheitsamtes vom Abend hervorging. Der Wert zeigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen an. Die rote Laterne trägt Heilbronn mit einem Wert von 169,8. Im landesweiten Durchschnitt liegt die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz bei 74,4.

Die Zahl der an oder mit Corona im Südwesten verstorbenen Männern und Frauen überschritt am Freitag (Stand: 16 Uhr) die Marke von 7000. 57 neue Todesfälle ließen die Zahl auf 7004 anstiegen. Die Zahl der Neuinfektionen lag bei 1344, so dass die Gesamtzahl der Infektionen auf 291 745 wuchs.

© dpa-infocom, dpa:210129-99-228034/3