Ostalbkreis

Bahnstrecke nach Blitzschlag wieder frei

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. © Carsten Rehder

Aalen (dpa/lsw) - Eine wegen eines Blitzschlags in einen Baum gesperrte Bahnstrecke bei Rainau-Buch (Landkreis Ostalbkreis) ist am Dienstag wieder freigegeben worden. Dies teilte die Deutsche Bahn mit. Ein Zug hatte am späten Montagnachmittag eine Vollbremsung gemacht und zunächst den Betrieb lahmgelegt. Nach Angaben der Polizei war ein Blitz bei einem Unwetter in einen Baum neben der Bahnstrecke eingeschlagen. Daraufhin fielen Äste in die Oberleitung. Der Zugfahrer bremste. Drei von 105 Reisenden wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt etwa 100.000 bis 150 000 Euro.