Verkehr

Bauarbeiten: Albabstieg der Autobahn 8 mehrere Tage gesperrt

Stau an Baustelle
Autos stehen an einer Baustelle im Stau. © Monika Skolimowska

Hohenstadt (dpa/lsw) - Autofahrer müssen auf der Autobahn 8 bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) von Donnerstag an deutlich mehr Zeit einplanen. Wegen Bauarbeiten an der Fahrbahndecke ist der sogenannte Albabstieg von diesem Donnerstag um 22.00 Uhr bis Montag um 5.00 Uhr in Richtung Karlsruhe voll gesperrt, wie die Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH mitteilte.

Grund für die Vollsperrung des Abschnitts am Drackensteiner Hang zwischen Merklingen und Mühlhausen (Kreis Göppingen) ist demnach die geringe Fahrbahnbreite. Auf vier Kilometern Länge sollen rund 32.000 Quadratmeter Fahrbahndecke erneuert werden.

Die empfohlene Umleitung für die viel befahrene Strecke führt am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen über die A7 und A6 sowie von der Anschlussstelle Ulm-West über die Bundesstraßen 10 und 313. Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer, sich an die Umleitung zu halten, um die Anwohner in den Ortschaften auf Nebenstrecken zu entlasten.