Baden-Württemberg

Bauernhof brennt ab: 350 000 Euro Schaden

Schriftzug "Feuerwehr"
Der Schriftzug «Feuerwehr» ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © Martin Schutt

Waldenburg (dpa/lsw) - Ein Wohnhaus und ein Kuhstall auf einem Bauernhof im Hohenlohekreis sind durch ein Feuer zerstört worden. Verletzt wurden bei dem Brand in der Nacht zum Dienstag weder Menschen noch Tiere: Die fünf anwesenden Bewohner seien noch rechtzeitig ins Freie gekommen, auch die etwa 40 Rinder hätten aus dem Stall auf angrenzende Wiesen flüchten können, teilte die Polizei mit. Der Schaden wird auf etwa 350 000 Euro geschätzt. Das Feuer war Polizeiangaben zufolge im Stall ausgebrochen. Von dort griff es auf das angrenzende Wohnhaus über. Beide Gebäude brannten komplett nieder. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-648948/2