Baden-Württemberg

Bei Real verkauft: Firma ruft Hühnereier zurück

Ei Eier Eierpackung Eierschale
Symbolbild. © pixabay.com / Couleur

Eine Firma aus Niederkrüchten (Nordrhein-Westfalen) ruft Hühnereier zurück, die unter anderem in Baden-Württemberg in Filialen von Real verkauft wurden. Auch über das Handelsunternehmen "Hit" wurden die Eier vermarktet.

Laut einer aktuellen Mitteilung der Heinrich Goertz GmbH & Co. KG sind 6er- und 10er-Packungen des Produktes "Eier M-L Freilandhaltung 'Für mehr Tierschutz'" mit den Printnummern 1-DE-0355091 und 1-DE-0363561 betroffen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass diese Artikel "eine Umweltkontaminante über dem gesetzlichen Grenzwert" aufweisen, heißt es weiter. Betroffen seien ausschließlich die aufgeführten Printnummern. Man findet diese Nummern auf dem Ei.

Artikel, die bis zum 1. August 2020 gekauft wurden, sollen zur Verkaufsstelle zurückgebracht werden. Auch ohne Vorlage eines Kassenbons werde der Kaufpreis erstattet.