Baden-Württemberg

Bestohlener Besitzer lockt Fahrraddieb in Falle

Fahrräder stehen abgeschlossen am Straßenrand
Fahrräder stehen am Rand einer Straße, abgeschlossen an Fahrradbügeln. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Sebastian Willnow

Karlsruhe (dpa/lsw) - Pech hatte in Karlsruhe ein mutmaßlicher Fahrraddieb, der sich zum Verkauf eines gestohlenen Rads mit dem Eigentümer verabredet hat. Nach Angaben der Polizei hatte der bestohlene Besitzer sein Fahrrad auf einer Internetplattform wiedergefunden, wo es zum Verkauf angeboten war. Er verabredete sich online mit dem Anbieter unter dem Vorwand, das Rad kaufen zu wollen und ging zur Polizei. Als am Freitagabend ein 23-Jähriger zu dem Treffen in der Innenstadt erschien, warteten Polizisten auf ihn.

Der mutmaßliche Dieb versuchte zu flüchten, dank der Hinweise von Passanten fand ein Beamter sein Versteck in einem Parkhaus und nahm ihn fest. Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte, kam der 23-Jährige, dem noch fünf weitere Roller- und Fahrraddiebstähle vorgeworfen werden, am Samstag in Untersuchungshaft.