Baden-Württemberg

Betrunkene flieht vor Kontrolle und greift Polizisten an

Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © Hendrik Schmidt

Sigmaringen (dpa/lsw) - Bei einer Kontrolle in Sigmaringen hat eine betrunkene Autofahrerin zwei Polizisten angegriffen. Die Frau fiel einer Streife auf, weil sie Schlangenlinien fuhr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als sie die 34-Jährige anhalten wollte, floh sie zunächst. Einige Straßen weiter fuhr sie aber am Samstagabend gegen einen Stein. Als die Beamten sie festnehmen wollten, schlug sie einem Polizisten mit der Faust gegen den Kopf. Seiner Kollegin trat sie gegen das Knie. Beide seien leicht verletzt worden. Die Frau habe die Polizisten zudem aufs Übelste beschimpft.

Die 34-Jährige verbrachte die Nacht zum Sonntag demnach in einer Arrestzelle. Die Beamten beschlagnahmten zudem ihren Führerschein. Gegen sie werde nun ermittelt, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-437600/2