Baden-Württemberg

Betrunkene Frau beschäftigt Rettungskräfte in Heidenheim

Rettungswagen
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt auf einer Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © Boris Roessler

Nattheim (dpa/lsw) - Eine betrunkene Frau hat die Rettungskräfte in Nattheim (Kreis Heidenheim) länger beschäftigt. Die 55-Jährige forderte zunächst wegen eines angeblichen medizinischen Notfalls Hilfe an, lehnte am Freitagabend dann aber einen Transport ins Krankenhaus ab, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie lag den Angaben zufolge am Boden und ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,5 Promille. Nach dem Einsatz rief die Frau erneut den Notruf und bat um einen Transport in eine Klinik. Beim Eintreffen der Helfer sprach sie zunächst von einem Scherz, drohte dann aber, sich umzubringen. Sie kam in eine Klinik und erhielt eine Anzeige wegen Notrufmissbrauchs.