Baden-Württemberg

Betrunkener Autofahrer will betrunkenen Radler abholen

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © Lino Mirgeler

Konstanz (dpa/lsw) - Eine Trunkenheitsfahrt führte zur anderen: Ein betrunkener Autofahrer hat in Konstanz versucht, einen betrunkenen Radfahrer nach einer Polizeikontrolle abzuholen. Wie die Polizei mitteilte, war der Radler in der Nacht zum Freitag wegen ausgedehnter Schlangenlinien bei seiner Fahrt mit einem Lastenrad aufgefallen. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als zwei Promille, zur Blutentnahme wurde der Mann in eine Klinik gebracht.

Als ein Bekannter den 30-Jährigen dort mit dem Auto abholen wollte, rochen die Beamten auch bei ihm Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann musste das Auto stehen lassen. Beide Männer erwarten demnach nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr.

© dpa-infocom, dpa:210702-99-231988/2