Calw

Betrunkener Fahrer an Tankstelle: 3,4 Promille

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner

Ebhausen (dpa/lsw) - Ein Betrunkener soll mit dem Auto zu einer Tankstelle in Ebhausen (Landkreis Calw) gefahren und dort weiter getrunken haben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, deckte sich der 40-Jährige mit drei Dosen des Mischgetränkes Wodka Energy sowie einer weiteren Dose ein. Diese soll er vor Ort auch sofort getrunken haben.

Ein erster Atemalkoholtest am Montagabend ergab 3,4 Promille. Außerdem hatte der Mann keinen Führerschein. Ob ihm dieser in Vergangenheit entzogen wurde oder er nie eine Fahrprüfung bestanden hatte, war zunächst unklar.