Bad Saulgau

Betrunkener irrt sich in Wohnung und bricht Tür auf

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied

Bad Saulgau (dpa/lsw) - Ein betrunkener Mann hat sich in Oberschwaben in der Wohnung geirrt und die Tür zum fremden Apartment aufgebrochen. Der Mann habe die Tür mit «einfacher Gewalt» aus dem Rahmen gerissen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Danach sei der Mann in die Wohnung in Bad Saulgau (Landkreis Sigmaringen) gegangen, habe seinen Geldbeutel aufs Sofa gelegt und ein T-Shirt aus dem Schrank angezogen.

Bis die Polizei am Sonntag am Ort des Geschehens ankam, habe sich der 36-Jährige wieder berappelt und den Weg in die eigene Wohnung im selben Gebäude gefunden. Nach Angaben der Polizei zeigte ein Alkoholtest bei ihm etwa 3,9 Promille an. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.