Handball

Bietigheimerinnen verlieren in der Champions League

Kim Naidzinavicius
Kim Naidzinavicius von der SG BBM Bietigheim unterlag mit ihrer Mannschaft in Brest. © Marco Wolf

Brest (dpa/lsw) - Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben in der Champions League ihre zweite Niederlage in dieser Saison kassiert. Der deutsche Meister und Pokalsieger unterlag am Samstagabend bei Brest Bretagne Handball trotz knapper Pausenführung mit 28:32 (18:17). In der Tabelle der Gruppe A liegen die Bietigheimerinnen auf dem dritten Platz.

Zwischenzeitlich lagen die Gäste mit fünf Toren in Front (13:8/16.). Doch in der Schlussphase entschied der Club aus Frankreich mit einem 4:0-Lauf die Partie. Brests Alicia Toublanc war mit neun Toren die beste Werferin des Spiels. Für die SG war Kim Naidzinavicius mit acht Treffern am erfolgreichsten.