Feuer

Brand im Zweifamilienhaus: 400.000 Euro Schaden

Feuerwehr
Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt. © Monika Skolimowska

Hochdorf (dpa/lsw) - Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Hochdorf (Landkreis Esslingen) ist hoher Sachschaden entstanden. Nach Angaben der Polizei wurde der Schaden auf rund 400.000 Euro geschätzt. In der Nacht zu Donnerstag sei es aus bislang unbekannten Gründen am Ortsrand von Hochdorf zu dem Dachstuhlbrand gekommen. Die vier Bewohner hätten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen können. Ein Feuerwehrmann sei leicht verletzt und zur Beobachtung in eine Klinik gebracht worden.