Baden-Württemberg

Brand in leerstehendem Haus in Lörrach: 500.000 Euro Schaden

Feuerwehr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © Julian Stratenschulte

Lörrach (dpa/lsw) - Bei einem Brand in einem unbewohnten Gebäude in Lörrach ist ein hoher Sachschaden entstanden. Man gehe derzeit von etwa 500.000 Euro aus, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war demnach am späten Montagabend im Keller des Hauses ausgebrochen und dann auf das ganze Gebäude übergegangen. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-119591/2