Unfall

Brand in Sägewerk legt Bahnverkehr lahm

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. © David Inderlied

Achern (dpa/lsw) - Wegen eines Feuers in einem Sägewerk in Achern (Ortenaukreis) musste der Zugverkehr der Achertalbahn zwischen Achern und Ottenhöfen am Dienstagmittag für rund eine Stunde unterbrochen werden. In dem Sägewerk war nach Angaben der Polizei ein Bagger in Brand geraten. Anschließend griff das Feuer auf Holzstämme sowie die Böschung der angrenzenden Bahnstrecke über. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz durch Rauchgase leicht verletzt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Die Beamten schätzten den Schaden auf rund 450.000 Euro.