Konstanz

Brand in Wohnhaus und Scheune: 500.000 Euro Schaden

Blaulicht
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner

Singen (dpa/lsw) - Bei einem Brand in einem Wohnhaus und einer angebauten Scheune ist ein Schaden von 500.000 Euro entstanden. Nachbarn des Hausbewohners hatten am frühen Samstagmorgen das Feuer in der Scheune bei Singen (Landkreis Konstanz) entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Sie konnten den Bewohner noch rechtzeitig wecken. Er blieb unverletzt.

Das Feuer zerstörte den Scheunenteil und griff auf das Wohngebäude über. Dieses ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache war noch unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.