Baden-Württemberg

Brand von Modellbau-Akku macht Haus unbewohnbar

Feuerwehr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © Mohssen Assanimoghaddam

Ostfildern (dpa/lsw) - Nach dem Brand eines Modellbau-Akkus ist ein Haus in Ostfildern (Landkreis Esslingen) bis auf weiteres nicht bewohnbar. Das Feuer habe sich auf das gesamte Zimmer im Erdgeschoss ausgebreitet, der Rauch sich im Gebäude verteilt, erläuterte die Polizei am Donnerstag. Ein Feuerwehrmann sei bei den Löscharbeiten am Mittwoch so schwer verletzt worden, dass er zur Beobachtung in eine Klinik musste.

Der Akku sei wohl wegen eines technischen Defekts in Brand geraten, teilten die Beamten weiter mit. Eine Nachbarin sah den Rauch und rief die Rettungskräfte. Den Sachschaden gab die Polizei mit etwa 150 000 Euro an.