Baden-Württemberg

Brandstiftung an Autos und Gebäuden: Hoher Schaden

Feuerwehr
Feuerwehrleute bereiten einen Löschangriff vor. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © David Inderlied

Pforzheim (dpa/lsw) - Ein Schaden von rund 210.000 Euro ist beim Brand von mehreren Autos und Gebäudefassaden in Pforzheim entstanden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll Brandstiftung die Ursache für das Feuer sein. Täter konnten zunächst noch nicht ermittelt werden. Drei Wagen brannten auf dem Gelände einer Autovermietung am Sonntagmorgen, als die Feuerwehr eintraf. Auch das Gebäude wurde bei dem Feuer beschädigt. Vor dem Nebengebäude wurde ein Palettenstapel angezündet. Hier soll ein großflächiger Schaden an der Fassade entstanden sein.

© dpa-infocom, dpa:211219-99-439353/2