Baden-Württemberg

Brennender Lastwagen: A6 zeitweise voll gesperrt

Feuerwehr Blaulicht
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © Daniel Bockwoldt

Mannheim (dpa/lsw) - Ein brennender Lastwagen hat am Dienstagabend für eine Vollsperrung der Autobahn 6 zwischen dem Kreuz Mannheim und dem Viernheimer Kreuz gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, fing zunächst das Führerhaus des Lastwagens Feuer und griff dann auf den Anhänger über. Als der Fahrer dies bemerkte, hielt er laut Mitteilung auf dem Seitenstreifen an. Er blieb unverletzt. Die Brandursache war zunächst unklar, wie es weiter hieß. Die Polizei schätzte den Schaden auf 130.000 Euro.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei seien mit einem Großaufgebot im Einsatz. Wie die Polizei mitteilte, war die Fahrbahn Richtung Heilbronn ab 21.30 Uhr wieder frei befahrbar. Gegen 4.00 Uhr waren die Bergungsarbeiten beendet und die Fahrbahn wurde komplett freigegeben.