Baden-Württemberg

Brennender Lastwagen sorgt für Stromausfall

Feuerwehr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © Mohssen Assanimoghaddam

Rosenberg (dpa/lsw) - Wegen eines kuriosen Arbeitsunfalls fiel in einigen Orten im Neckar-Odenwald-Kreis am Montag für fast eine Stunde der Strom aus. Beim Abladen von Stahlträgern in Rosenberg geriet ein Mann mit dem Aufbaukran seines Lastwagens gegen eine 20-Kilovolt-Leitung, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Wagen begann daraufhin zu brennen. Für den Feuerwehreinsatz musste der Strom kurzzeitig abgeschaltet werden. Betroffen waren Teile der Städte Osterburken und Buchen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst nichts bekannt.