Baden-Württemberg

Bulle flieht von Schlachthof-Gelände

Schriftzug «Polizei»
Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Jens Büttner

Rottenburg (dpa/lsw) - Eine üble Vorahnung hat offensichtlich ein Bulle in Rottenburg (Kreis Tübingen) gehabt: Als sein Besitzer ihn am Mittwochmorgen zum Schlachthof fuhr und aus dem Anhänger holte, rannte das Tier los und sprang über den Zaun des Geländes. Wie die Polizei mitteilte, flüchtete das Tier über den Parkplatz eines Autohauses zu einem Baustellengelände. Erst nach Unterbrechung der Bauarbeiten und Straßensperrungen der Polizei konnte der Bulle eingefangen werden.