Tübingen

Carport-Brand verursacht hohen Schaden

Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens
Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch

Ammerbuch (dpa/lsw) - Rund hunderttausend Euro Schaden sind nach Schätzungen der Polizei beim Brand eines Autos in einem Carport in Ammerbuch (Landkreis Tübingen) entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei dem Brand am Freitagabend wurden nicht nur das Auto, sondern auch der Carport selbst und zwei E-Bikes zerstört. Bei einem angrenzenden Gebäude platzten wegen der Hitze außerdem die Fenster.