Baden-Württemberg

CDU-Minister Hauk fordert Erneuerung seiner Partei im Land

Peter Hauk
Peter Hauk (CDU), Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz von Baden-Württemberg. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat nach den herben Verlusten seiner CDU bei der Landtagswahl eine personelle Erneuerung der Partei im Land gefordert. «Wir werden neue Köpfe brauchen», sagte Hauk am Sonntag in Stuttgart. Ein einfaches «Weiterso» werde es auf Dauer nicht geben können. «Wir haben die Wahl verloren, wir haben unser Ziel nicht erreicht», sagte der Minister zu ersten Hochrechnungen, wonach die CDU ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Landtagswahl jemals in Baden-Württemberg eingefahren hat. Es handle sich um «historische Tiefstände», ergänzte Hauk im SWR.

Die Wiederauflage einer Regierungskoalition mit den Grünen bezeichnete Hauk als «eine veritable Option (...) in einem krisengeschüttelten Land». Sollte es nicht dazu kommen, dann müsse sich die Frage nach einer Erneuerung sehr schnell stellen. In der Regierung habe die Partei dafür «vielleicht so zwei, drei Jahre Zeit».

© dpa-infocom, dpa:210314-99-820726/4