Baden-Württemberg

Christian Streich: Über Zukunft «gar keine Gedanken gemacht»

Christian Streich gibt vor dem Spiel ein Interview
Christian Streich gibt vor dem Spiel ein Interview. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © Sebastian Gollnow

Freiburg (dpa/lsw) - Trainer Christian Streich tendiert offenbar zu einem weiteren Verbleib beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg. Er habe sich zwar noch «gar keine Gedanken gemacht», sagte der 55-Jährige am Freitag. Er habe jedoch nicht das Gefühl, dass er sich verändern wolle, erklärte er vor dem Baden-Württemberg-Duell mit dem VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Der Vertrag von Streich, der seit Ende 2011 Cheftrainer beim Sport-Club ist, läuft zum Saisonende aus.

Der frühere Nationalspieler Dietmar Hamann hatte kürzlich gegenüber der Deutschen Presse-Agentur vermutet, dass der Südbadener Freiburg womöglich nach dieser Saison verlassen wird. «Mein Gefühl sagt mir, dass er etwas Neues macht», sagte Hamann, der auch als TV-Experte bei Sky tätig ist.

Streich verlängert seine Verträge immer nur um ein Jahr. Seine langjährigen Weggefährten beim SC Freiburg, Sportdirektor Klemens Hartenbach und Sportvorstand Jochen Saier, hatten zuletzt neue Arbeitspapiere unterschrieben.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-132882/3