Baden-Württemberg

Corona-Fälle beim TBV Lemgo Lippe: Göppingen-Spiel abgesagt

Handball
Handbälle liegen im Netz eines Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © Uwe Anspach

Lemgo (dpa/lsw) - Beim Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Lippe sind erstmals mehrere Corona-Fälle aufgetreten. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, sind die beiden kommenden Partien am Sonntag gegen Frisch Auf Göppingen sowie am 1. April beim TuSEM Essen abgesagt worden.

Bereits am Montag war ein TBV-Spieler positiv getestet worden, hieß es in einer Clubmitteilung. Nachtests am Dienstag ergaben dann weitere Fälle. Alle Spieler und Beteiligten, die für den TBV am Sonntag bei den Eulen Ludwigshafen (25:24) im Einsatz waren, befinden sich in häuslicher Isolation. Der Trainingsbetrieb wurde ausgesetzt. Nachholtermine für die ausgefallenen Partien gibt es noch nicht.

© dpa-infocom, dpa:210324-99-951864/2