Baden-Württemberg

Corona-Inzidenz im Südwesten steigt weiter - auf 78,5

Corona-Test
Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Britta Pedersen

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Corona-Infektionsgeschehen im Südwesten nimmt weiterhin zu. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ist am Sonntag (Stand: 16.00 Uhr) auf 78,5 gestiegen, wie das Landesgesundheitsamt in Stuttgart mitteilte. Am Vortag hatte die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz bei 76,3 gelegen.

Die höchste Inzidenz hat weiterhin der Stadtkreis Heilbronn mit 144,6. danach folgen der Stadtkreis Baden-Baden mit 125,0 und der Landkreis Tuttlingen mit 108,0. Das landesweit geringste Infektionsgeschehen gibt es derzeit im Kreis Emmendingen mit einer Inzidenz von 37,3.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-15306/2