Baden-Württemberg

Corona-Regeln an Weihnachten weitgehend eingehalten

Coronavirus - Baden-Württemberg
An einem Weihnachtsbaum hängt Weihnachtsschmuck in Form eines Weihnachtsmannes, der eine Maske trägt. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Corona-Regeln sind während der Weihnachtstage in Baden-Württemberg aus Sicht des Innenministeriums weitgehend eingehalten worden. «Der weit überwiegende Teil der Menschen in Baden-Württemberg ist vorsichtig und vernünftig - aber jeder einzelne Verstoß ist ein Verstoß zu viel», teilte das Ministerium am Montag in Stuttgart mit. Alles in allem sind die Tage aber zufriedenstellend verlaufen.

Insgesamt wurden zwischen Heiligabend und vergangenen Sonntag durch die Polizei fast 3300 Verstöße registriert. Davon bezogen sich rund 1200 auf die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Gegen die Regelungen zu Ansammlungen und privaten oder sonstigen Veranstaltungen gab es nahezu 500 Verstöße. Ferner wurden mehr als 1200 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen festgestellt.