Baden-Württemberg

Crailsheim bricht im FIBA Europe Cup in der Schlussphase ein

Basketball
Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld. Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild © Swen Pförtner

Kiew (dpa/lsw) - Die Basketballer der Hakro Merlins Crailsheim haben im FIBA Europe Cup ihre erste Auswärtsniederlage kassiert. Sie unterlagen, nachdem sie die Vorrunde mit drei Erfolgen in fremder Halle und als Sieger der Gruppe G abgeschlossen hatten, am Mittwochabend mit 71:73 (39:36) bei Kiew Basket. Mit einer Bilanz von nunmehr 1:2-Siegen verpassten es die Crailsheimer, am Club aus der ukrainischen Hauptstadt vorbeizuziehen.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit sorgte Jared Savage mit einem Drei-Punkte-Wurf für die Pausenführung der Baden-Württemberger. Nach dem Seitenwechsel bauten die Gäste den Vorsprung zunächst aus. Zeitweise betrug der Vorsprung zehn Punkte (50:60/31.), doch dann gab Crailsheim in den Schlussminuten die Partie aus der Hand. TJ Shorts war zwar der beste Werfer der Partie, die 23 Punkte des Aufbauspielers reichten letztendlich aber nicht, um zu gewinnen.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-686370/4