Baden-Württemberg

Crailsheim: Illegal eingeführte Hundewelpen auf der Autobahn A6 sichergestellt

Illegal eingeführte Hundewelpen wurden bei einer Kontrollaktion sichergestellt.
Illegal eingeführte Hundewelpen wurden bei einer Kontrollaktion sichergestellt. © Polizeipräsidium Aalen

Im Rahmen einer Kontrollaktion hat die Polizei am Mittwoch (16.06.) zwischen 9 und 16 Uhr auf dem Parkplatz Reußenberg auf der Autobahn A6 vier illegal eingeführte Hunde sichergestellt. 

Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich bei drei der Hunde um Welpen. Die Kontrollen führte die Verkehrspolizeiinspektion Kirchberg gemeinsam mit der Polizeihundeführerstaffel, der Autobahnfahndung des Polizeipräsidiums Heilbronn und dem Hauptzollamt Heilbronn durch.

Bei den Kontrollen waren 22 Beamtinnen und Beamte im Einsatz. 60 Fahrzeuge und 65 Personen wurden kontrolliert. Daraus ergaben sich sieben Strafanzeigen und 14 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten. Verstoßen wurde gegen verkehrsrechtliche Bestimmungen, gegen das Waffengesetz, sowie gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen. Außer den Hunden wurden noch zwei Messer sichergestellt und die Weiterfahrt für zwei Lastkraftwagen aufgrund mangelhafter Verkehrssicherheit untersagt. Die Hunde wurden in ein Tierheim gebracht. Dort wird die weitere Betreuung durch das Veterinäramt übernommen.