Feuerwehreinsatz

Dachstuhl von Wohnhaus in Überlingen brennt ab

Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. © David Inderlied

Überlingen (dpa/lsw) - Mutmaßlich durch einen Blitzschlag ist ein Haus in Überlingen (Bodenseekreis) am Dienstag in Brand geraten. Als die Feuerwehr bei dem Mehrfamilienhaus eintraf, stand der Dachgiebel bereits in Flammen, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitet. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Das Dachgeschoss ist nun unbewohnbar und die Polizei schätzt den Schaden auf 150.000 Euro.