Baden-Württemberg

Das Wochenende bringt Schnee und Glätte

Schnee in Stuttgart
Eine Frau spaziert mit ihrem Hund durch einen verschneiten Wald. Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Archivbild © Bernd Weißbrod

Stuttgart (dpa/lsw) - Im südlichen Baden-Württemberg muss am Samstag zunächst mit Schneefall oberhalb von 400 Metern gerechnet werden. Nach Angaben des Deutsche Wetterdienstes (DWD) könnten dabei ein bis fünf Zentimeter Neuschnee fallen. Schnee fällt bis zum Nachmittag auch im höheren Schwarzwald, vor allem in den Weststaulagen oberhalb von 800 Metern. Für diese Region sagen die Meteorologen bis zum Nachmittag sogar 20 bis 50 Zentimeter Neuschnee voraus.

Bis zum Vormittag muss in höheren Lagen gebietsweise auch mit Schneeverwehungen gerechnet werden. Am Vormittag wehen dem Wetterdienst zufolge auf den Schwarzwaldgipfeln zeitweise auch starke bis stürmische Böen aus westlicher Richtung mit einer Geschwindigkeit von etwa 70 Stundenkilometern. Bereits in der Nacht gab es im Schwarzwald Verkehrsunfälle. Wie ein Polizeisprecher sagte, blieb es aber zunächst bei Blechschäden. Von Verletzten sei nichts bekannt.

In der Nacht zum Sonntag könnte gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe, gefrierenden Sprühregen oder vereinzelt durch geringen Schnee in weiten Teilen des Landes herrschen. Ausgenommen hiervon seien vor allem der Oberrheingraben, der Kraichgau sowie der mittlere und untere Neckar.

© dpa-infocom, dpa:211211-99-341383/2