Baden-Württemberg

Demos gegen Corona-Regeln am Wochenende im Südwesten

Demonstration «Querdenken»
"Querdenken 711 Stuttgart" steht auf der Mütze einer Teilnehmerin. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa © Sebastian Kahnert

Stuttgart (dpa/lsw) - Am Wochenende haben in mehreren Städten Baden-Württembergs wieder Menschen gegen die Corona-Politik demonstriert. Eine Demonstration mit anschließender Kundgebung verlief am Sonntag in Stuttgart weitgehend friedlich. «Die Coronaregeln wurden sehr genau eingehalten», sagte ein Polizeisprecher. Es seien rund 1200 Teilnehmer gezählt worden.

Bereits am Samstag waren Hunderte Menschen im Südwesten gegen die Corona-Politik auf die Straße gegangen. Kundgebungen gab es etwa in Pforzheim und Göppingen. In Göppingen hatte es der Polizei zufolge auch einzelne Verstöße gegen die Hygieneregeln gegeben. Ansonsten verliefen die Proteste den Angaben zufolge aber friedlich.