Baden-Württemberg

Deutliches Auftragsplus für Maschinenbau im Januar

Maschinenbau
Ein Mitarbeiter eines Maschinenbauers schneidet mit einem Trennschleifer korrodierte Metallteile. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Jan Woitas

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Maschinenbau im Südwesten hat auch zum Auftakt des Jahres einen kräftigen Schub bei den Aufträgen verzeichnet. Im Januar 2021 kamen 15 Prozent mehr herein als im Vorjahresmonat, wie der Branchenverband VDMA am Freitag mitteilte. Die Entwicklung war aber ausschließlich von der Nachfrage aus dem Ausland getrieben: Hier stieg die Zahl der Aufträge um 24 Prozent. Aus dem Inland kamen dagegen 5 Prozent weniger.

Damit setze die Branche ihren Ende 2020 begonnenen Aufwärtstrend fort, sagte VDMA-Landeschef Dietrich Birk. Die Freude darüber sei allerdings nicht ungetrübt. «Wir müssen uns darauf einstellen, dass es im weiteren Verlauf des Jahres auch immer wieder zu Rückschritten kommen kann, so lange uns die Pandemie begleitet», betonte er. «Impulse aus dem Inland fehlen bislang ganz.»

© dpa-infocom, dpa:210305-99-700296/2