Baden-Württemberg

Diebe plündern Gartenbaubetrieb

Polizeiwagen
"Police" steht auf dem Display eines Polizeiwagens mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © Friso Gentsch

Ladenburg (dpa/lsw) - Nach einem erfolgreichen Coup sind Einbrecher an den Tatort zurückgekehrt und haben mehrere schwere Geräte aus einem Gartenbaubetrieb im Rhein-Neckar-Kreis gestohlen. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag nutzten sie zum Verladen auch einen Gabelstapler des Betriebs. Zunächst hätten die Verbrecher am Wochenende das mit einer Eisenkette gesicherte Tor in Ladenburg aufgebrochen und einen Radlader geklaut. Stunden später rückten sie der Mitteilung zufolge wieder an und nahmen einen Pritschenwagen, zwei Kippanhänger, Erdbohrer, Rüttelplatten sowie Gartenbauwerkzeuge und -maschinen im Wert von mehr als 100 000 Euro mit.

Einen Teil der Beute konnten die Ermittler in Südhessen auftreiben. Einen 33-jährigen Verdächtigen ließen sie nach einer Festnahme aber wieder frei. «Inwiefern dieser an den Tathandlungen beteiligt war, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen», hieß es.