Baden-Württemberg

Diebe sprengen Geldautomaten und flüchten mit 20.000 Euro

Ein gesprengter Geldautomat
Ein gesprengter Geldautomat. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild © Matthias Balk

Rauenberg (dpa/lsw) - Unbekannte haben in Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) einen Geldautomaten gesprengt und dabei rund 20.000 Euro erbeutet. Die Diebe sollen am frühen Freitagmorgen nach der Tat mit einem Auto über die Autobahn A6 geflüchtet sein, wie die Polizei mitteilte. Dabei fuhren sie zunächst in Richtung Frankfurt und anschließend in Richtung Darmstadt.

Am Morgen war noch unklar, ob und wie viel Geld sie gestohlen hatten. Der Automat befand sich an einem Einkaufszentrum, das durch die Detonation beschädigt wurde. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 100.000 Euro. Die Ermittler fahndeten mit einem Hubschrauber nach den Tätern.

© dpa-infocom, dpa:210709-99-316751/3