Baden-Württemberg

Diebe stehlen 60 Strohballen

Polizei
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Klaus-Dietmar Gabbert

Bötzingen (dpa/lsw) - Etwa 60 Strohballen haben Diebe von Feldern im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald gestohlen. Die gepressten Rundballen hatten einen Durchmesser von jeweils mehr als einen Meter, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Weil so viele geklaut wurden, vermuten die Ermittler, dass die Täter mehrere Fahrten unternommen haben und dabei mit großen Transportfahrzeugen unterwegs waren. Die Diebe schlugen zwischen Samstag und Montag auf den Feldern zwischen Eichstetten und Bötzingen zu. Der Gesamtwert der gestohlenen Rundballen liegt bei etwa 1500 Euro.

Strohballen werden in der Region vor allem auf Pferdehöfen und auf Erdbeerplantagen eingesetzt, wie ein Polizeisprecher erläuterte. Auf den Plantagen werden die Erdbeeren mit Stroh unterfüttert, damit diese nicht im Dreck liegen.