Ulm

Diesel-Dieb in Scheune auf frischer Tat von Besitzer ertappt

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler

Ulm (dpa/lsw) - Ein Diesel-Dieb ist in einer Scheune bei Ulm auf frischer Tat vom Besitzer ertappt worden. Der Mann hatte in der Nacht auf Samstag eine Streife angesprochen, weil er darüber informiert worden war, dass ein Einbrecher in seiner Scheune sei, wie die Polizei mitteilte. Als er zusammen mit den Polizisten an der Scheune eintraf, kam gerade ein Mann aus der Tür. Der 31-Jährige versuchte zu flüchten, wurde aber nach wenigen Metern von den Beamten überwältigt. Er hatte den Angaben zufolge an mehreren landwirtschaftlichen Maschinen mithilfe eines Schlauchs Diesel abgepumpt. An zwei Wohnwagen hatte der Mann auch versucht, die Türen aufzubrechen. Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen.