Film

Drehbuchautor Felix Huby wird Ende September beigesetzt

Steck und Huby
Der Schauspieler Dietz-Werner Steck (l) und Drehbuch-Autor Felix Huby. © Bernd Weißbrod

Dettenhausen (dpa) - Der jüngst verstorbene Drehbuchautor und Schriftsteller Felix Huby wird am 30. September in seinem Geburtsort Dettenhausen (Kreis Tübingen) beigesetzt. Die Uhrzeit stehe noch nicht fest, teilte die Stadt am Freitag mit. Huby war am vergangenen Freitag in Berlin im Alter von 83 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Er war vor allem bekannt als Mit-Erfinder des Duisburger «Tatort»-Kommissars Horst Schimanski und Erfinder des Stuttgarter Fernsehkommissars Ernst Bienzle und des Saarbrücker Ermittlers Max Palu. Neben Kriminalromanen schrieb er auch Sach- und Kinderbücher.