Baden-Württemberg

Drei Auffahrunfälle mit fünf Verletzten auf der A6

Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin
Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

St. Leon-Rot (dpa/lsw) - Bei mehreren Unfällen auf der Autobahn 6 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Dreieck Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind fünf Menschen verletzt worden. Polizeiangaben zufolge ereigneten sich am Mittwochmorgen in dem Bereich drei verschiedene Auffahrunfälle. Insgesamt waren zwölf Fahrzeuge darin verwickelt. Fünf mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere Zehntausend Euro.