Feuerwehreinsatz

Drei Scheunen nahe Biberach niedergebrannt

Feuerwehr
Ein Feuerwehrmann mit Helm und Maske. © Philipp von Ditfurth

Achstetten (dpa/lsw) - Drei Scheunen sind in Achstetten (Kreis Biberach) niedergebrannt. Die Flammen brachen am Freitag kurz vor Mitternacht in einem Schuppen aus, in dem ein Traktor und landwirtschaftliche Geräte standen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Flammen griffen auf zwei weitere Schuppen über. Die Feuerwehr war mit fast 200 Kräften und 20 Fahrzeugen vor Ort und löschte. Schaden und Ursache waren noch unklar.