Baden-Württemberg

Drei Verletzte bei Autounfall auf der B14 nahe Gärtringen

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © Carsten Rehder

Gärtringen (dpa/lws) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 bei Gärtringen (Landkreis Böblingen) sind am Samstagabend drei Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Sprechers der Polizei fuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Auto bei Rot über eine Kreuzung und stieß dabei mit einem Auto zusammen, das gerade links abbog. Die 21-Jährige wurde schwer verletzt, ihre Beifahrerin und die Fahrerin des anderen Autos leicht. Die drei Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere Mitfahrerinnen im Auto der Unfallverursacherin blieben unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:220109-99-642055/2