Ortenaukreis

Drei Verletzte bei Unfall nach Fahrspurwechsel

Krankenwagen
Krankenwagen © Julian Stratenschulte

Appenweier (dpa/lsw) – Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Appenweier (Landkreis Offenburg) sind eine Person schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein Fahrer am Donnerstagabend die Spur gewechselt und war dabei mit seinem Wagen in das andere Auto gekracht. Die Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und ein Auto stieß noch mit einem LKW zusammen.

Der Unfallverursacher wurde schwer und der Fahrer des anderen Autos und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt. Die A5 war am späten Donnerstagabend für die Reinigungsarbeiten kurzzeitig gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 80.000 Euro.