Feuerwehreinsatz

Drei Verletzte bei Wohnhausbrand in Heimbach

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael

Emmendingen (dpa/lsw) - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Heimbach (Landkreis Emmendingen) sind drei Bewohner leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten die beiden 57 Jahre alten Männer und eine 58-Jährige zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Nach bisherigen Kenntnissen war am Sonntagmorgen ein Anbau auf dem Dach einer Garage in Brand geraten. Die Flammen griffen auf das Haus über, konnten von den Einsatzkräfte aber nach knapp zwei Stunden gelöscht werden. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf etwa 400.000 Euro beziffert. Die Brandursache war zunächst unklar.