Baden-Württemberg

Ein Mensch bei Unfall verletzt: B462 voll gesperrt

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © Stefan Puchner

Rastatt (dpa/lsw) - Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ist die Bundesstraße 462 bei Rastatt am Freitagmorgen in beide Richtungen voll gesperrt worden. Mindestens ein Mensch wurde bei dem Unfall leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge überholte ein Auto einen Lastwagen und übersah dabei einen entgegenkommenden Wagen. Die beiden Autos kollidierten. Im Rückstau kam es kurz darauf zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-126119/2