Baden-Württemberg

Ein Toter bei Brand in Mehrfamilienhaus gefunden

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © Daniel Bockwoldt

Ehingen (dpa/lsw) - In einem brennenden Wohnhaus in Ehingen (Alb-Donau-Kreis) hat die Feuerwehr einen toten Mann gefunden. Der Brand war am frühen Donnerstagmorgen gemeldet worden, drei der vier Bewohner retteten sich ins Freie, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Einer von ihnen wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der 39 Jahre alte vierte Bewohner konnte laut Polizei nur noch tot geborgen werden. Zur Klärung der Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet. Die Brandursache war zunächst unbekannt.