Baden-Württemberg

Ein Verletzter und hoher Schaden bei Brand in einem Wohnhaus

Blaulicht
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Monika Skolimowska

Frankenhardt (dpa/lsw) - Beim Brand in einem Wohnhaus im Landkreis Schwäbisch Hall ist ein Mensch leicht verletzt worden. Den durch das Feuer am Freitagnachmittag verursachten Schaden bezifferte die Polizei in einer Mitteilung auf rund 200.000 Euro. Der Brand entstand nach ersten Erkenntnissen im Obergeschoss des Hauses in Frankenhardt und griff dann auf den Dachstuhl über. Die Ursache war zunächst unklar. Die Feuerwehr war mit 72 Einsatzkräften vor Ort.

© dpa-infocom, dpa:211210-99-336208/2