Baden-Württemberg

Einkaufswagen auf Gleis verursacht Zugunfall

Unfall
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © Stefan Puchner

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Ein auf einem Bahngleis abgestellter Einkaufswagen hat kurz vor dem Bahnhof in Villingen-Schwenningen zu einem Zugunfall geführt. Dem Triebwagenführer sei es trotz Notbremsung nicht mehr gelungen, den Zug vor dem Hindernis zum Stehen zu bringen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Fahrgäste und das Personal blieben unverletzt. Der Triebwagen war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Direkt nach dem Unfall am Montagabend seien fünf Kinder in dem Bereich davongerannt, hieß es. Die Polizei ermittelt nun, ob sie etwas mit dem Einkaufswagen auf den Gleisen zu tun haben.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-732235/2