Notfall

Einkaufszentrum wird nach Austritt von Kohlendioxid geräumt

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied

Böblingen (dpa/lsw) - Wegen eines Defekts in der Kälteanlage ist in einem Einkaufszentrum in Böblingen am Montag Kohlendioxid ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, stoppte eine Fachfirma den Gasaustritt. Zum Zeitpunkt des Alarms der Brandmeldeanlage waren rund 900 Besucher in dem Gebäude, das sie verlassen mussten. Niemand wurde verletzt. Es bestand laut Polizei keine Gefahr für die umliegende Bevölkerung. Der Bereich wurde für rund drei Stunden weiträumig abgesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet.